Windows Phone 8: noch nicht offiziell angekündigte Features

Microsoft Windows Phone 8 aka "Apollo"

Im Rahmen des Windows Phone Summit 2012 vor wenigen Tagen hat Microsoft einen ersten Ausblick auf das im Herbst erscheinende Windows Phone 8. Da es sich allerdings um eine Entwicklerkonferenz handelte, wurden nur relativ wenige konsumerrelevante Neuerungen vorgestellt.

Hierauf meldete sich Paul Thurrott, welcher bekanntermaßen einen guten Draht zu Microsoft hat, in seinem Blog zu Wort, um weitere noch nicht erwähnte Features vorzustellen. Wie immer gilt: was nicht offiziell von Microsoft präsentiert wurde. sollte man auch entsprechend kritisch betrachten und nicht als Fakten verstehen. Ich persönlich halte zumindest das Meiste hiervon für durchaus plausibel. Nun aber zu den Features:

Data Smart

Data Smart ist ein vielfach gefordertes Feature, welches die Überwachung der Datenübertragungen ermöglicht. Anhand von Statistiken lässt sich erkennen, welche Datenmenge via WLAN und welche über Mobilfunk übertragen wurde und wieviel Volumen der eigene Vertrag im Monat noch hergibt. Diese Informationen geben sogar detailierte Auskunft über einzelne Anwendungen. Mit den entsprechenden Live-Tiles behält man stets den Überblick.

 

Zusätzlich wird die übertragene Datenmenge von Internet Explorer und Apps durch den Einsatz eines Proxy-Servers komprimiert und der verursachte Traffic somit um bis zu 30% reduziert. In “Local Scout” sollen außerdem auch nahegelegene WLAN-Hotspots angezeigt werden.

Synchronisation

Die Marke “Zune” wird nach und nach verschwinden, und auch die Software wird in Zukunft nicht mehr zur Synchronisation von Windows Phones nötig sein. Hierfür wird es zum einen eine extra Metro-Anwendung für Windows 8 geben, außerdem soll das Telefon über das Web und “over the air” verwaltet werden können. Zusätzlich kann man über normale Netzwerkfreigaben Medien mit dem Phone teilen.

Neben Fotos und Dokumenten wird man über die neuen “Xbox Music” und “Xbox Video” Anwendungen auch auf Musik und Videos direkt von SkyDrive zugreifen können.

Anders herum soll es auch möglich sein, via SkyDrive den internen Speicher des Telefons von einem PC aus zu verwalten und Daten wie Musik und Fotos hierüber zu synchronisieren.

Spiele-Hub

Der Spiele-Hub wird durch eine “Xbox Live Games” App ersetzt, ähnlich wie wir sie auf Windows 8 finden. Hierin wird man unter anderem direkt auf den Marketplace zugreifen und seinen Avatar editieren können.

Kommunikation

Die bestehende Integration von Social Networks wird weiter verbessert. Für die ”Rich Communications Suite (RCSe)” aka Joyn wird eine separate App entwickelt, über die Netzanbieter ihre Dienste integrieren können. So wird es z.B. auch möglich sein, Personen direkt aus dem Kontakte-Hub über zahlreiche neue Messaging-Dienste zu kontaktieren.

Auch die Skye App wird auf diesem Weg besser ins System integriert, wird allerdings noch als eigenständige App im Marketplace zu finden sein.

 

Kamera

In Zusammenarbeit mit Nokia wurde die Kamera-Anwendung komplett erneuert, inklusive neuer Funktionen. Durch sogenannte “Lens Apps” können Entwickler Anwendungen direkt in die Kamera-App integrieren, sodass diese auch beim Druck auf den Auslöseknopf gestartet werden. Aufgenommene Fotos lassen sich anschließen direkt in dern Anwendung bearbeiten.

Apps

Anwendung können in Zukunft über sogenannte “contracts” oder “Verträge” miteinander kommunizieren, genau wie dies auch bei Metro-Apps auf Windows 8 funktioniert.

Durch die Integration von Bing in den Marketplace werden den User personalisierte App-Vorschläge präsentiert.

Office

Windows Phone 8 wird eine neue, auf Office 2013 basierende Office-Anwendung erhalten.

 

Paul Thurrott hat bereits angekündigt, im Laufe der Zeit weitere Details zu veröffentlichen.

Wie würden euch die hier vorgestellten Features gefallen? Was fehlt euch noch?

 

 

Tags: , , , , , , , , , ,

  • Johnny

    Viel fehlt mir jetzt schon nicht. Nur Kleinigkeiten stören:
    -Copy & Paste auch bei der Wähltastatur
    -Mehrere SMS Konversationen auf einmal wie bei eMail löschen
    -Mehr Programme in der Multitastkingübersicht
    -Wochenansicht Kalender
    -Bessere Verwaltung von Anhängen bei Mails
    -….

    Keine Kleinigkeit:
    -Systemweite Suche!

    • Johnny

      -VPN
      -Beschränkung der Gruppengröße für das Telefonbuch

      • Johnny

         -Profile bzw. schnelle komplette (Ton+Vibra) Stummschaltung

        • Johnny

           Sorry für die Unterteilung, aber es fallen einem doch noch die die ein oder andere Sache ein:

          -”Bilder-Passwort” wie bei Windows 8
          -Bluetooth Erweiterungen wie rSAP oder die Möglichkeit externe GPS Empfänger oder Herzfrequenzgürtel (Sportstracker) zu Verbinden.

          • http://wp7app.de Thomas

            Bilder-Passwort wäre cool :DApp-Entwickler werden wohl auf Bluetooth zurückgreifen können, auf VPN kann man denke ich dank der Ergänzungen für Business hoffen.
            Die Gruppengröße ist aktuell für mich auch ein Problem.

  • Rocco

    Sehr geil! Kann ruhig so weiter gehen mit guten Nachrichten ;)

  • bingobongo

    Ich würde mir auch wünschen, dass das Phone bei einer Sms oder irgendeiner Benachrichtigung vibriert . Also das man es zumindest einstellen kann 

    • http://wp7app.de Thomas

      Also wenn ich mein Telefon auf vibrieren (über die Lautstärkeregelung) eingestellt habe vibriert es sowohl bei SMS als auch bei Toast Notifications.

  • Pingback: Anonymous

  • TranceSwitch

    Wäre angebracht die Bezahlmöglichkeiten zu erweitern, wie z. B. PayPal oder Bankkonto 

  • Gast

    was mir noch fehlt:
    ein echtes notification center als “3. startbildschirm” mit swipe to the left z.b.
    ein schnelles beenden von multitasking apps ähnlich dem webOS von palm
    ein system-ressourcen manager
    VPN!!!

    customization:
    dass man tiles nicht nur horizontal, sonder auch vertikal platzieren kann.
    mehr auswahl an farben/motiven und welche infos tiles anzeigen.

  • http://twitter.com/le_baptiste samson

    mehr farben wären ganz gut, auch wenn ich das blau seit monaten habe und super finde. ansonsten hört sich das doch alles sehr gut an, vor allem die öffnung des systems ist ein wirklich guter schritt, ich war schon ein wenig fassungslos als ich feststellen musste das das system genauso abgeschottet ist wie ein iphone …

  • Michael Grohganz

    Wunsch: GPS abhängiges Ab und Anschalten des WLANs. Es soll beim verlassen des Homespots z.b. das Wlan aus machen damit der Akku geschont wird.

  • Michael Grohganz

    beliebiges MP3 File als Klingelton ohne Zeitbegrenzung :-)

  • Claus92

    Kann man auch endlich Apps & Games via Gutscheinkarte bezahlen?