HTC bringt Windows Phone 8 Gerät “Accord”, möglicherweise mit Beats Audio

Das Windows Phone 8 "HTC 8S", Codename "Accord"

Neben Nokia und Samsung bereitet sich natürlich auch HTC auf den großen Launch von Windows Phone 8 vor. Nachdem bislang ein paar Gerüchte über mögliche Codenamen und zugehörige Hardwarespezifikationen im Umlauf waren, zeigt sich nun eines der Phones sowohl als gerendertes Bild als auch in Form einer beschrifteten Skizze.

Das oben abgebildete Telefon soll unter dem Codenamen “Accord” bekannt sein und durchaus ansehnliche Hardware beinhalten.

Spezifikationen

  • 4,3″ 720p Super LCD 2 Display
  • 1,5GHz Dual-Core-Prozessor
  • 1GB RAM
  • 8MP Kamera mit 1080p Videoaufnahme
  • erweiterbarer Speicher (microSD)
  • HSPA+ 42Mbps
  • NFC

An sich klingt das alles recht gut, etwas seltsam ist allerdings, dass das Photo das Telefon noch mit dem aktuellen Windows Phone 7.5 Startscreen zeigt. Dies muss allerdings nichts bedeuten.

Weiter ist noch ein Bild aufgetaucht, welches eine ausführliche beschriftete Skizze des Gerätes zeigt. Hieraus kann man jedoch keine nennenswerten, neuen Informationen ablesen.

Skizze des Windows Phone 8 Telefons HTC Accord

Neben dem “Accord” soll HTC Mitte September noch zwei weitere Geräte vorstellen, über die noch wenig bekannt ist. Doch auch hier gibt es natürlich Gerüchte:

HTC RIO

  • Qualcomm Snapdragon S4 Plus (MSM8227)
  • 4” Display, 800 x 480
  • HSPA 14.4Mbps
  • 5MP Kamera
  • 512MB RAM

Zenith

  • Vierkern-Prozessor
  • 4.7” 720p LCD2 Display
  • 8MP Kamera

Ob das Zenith tatsächlich einen Quad-Core-Prozessor verbaut hat darf bezweifelt werden, ausgeschlossen ist dies allerdings nicht.

Beats Audio

Windows Phone 8 Telefone von HTC mit Beats Audio

Zu all den Gerüchten rund um die Hardware liefert The Verge einen Bericht, dass die drei oben genannten Telefone mit Beats Audio ausgerüstet auf den Markt kommen sollen. Dies ist ein wenig überraschend, hatte sich HTC doch erst vor wenigen Wochen wieder von dem Audiogerätehersteller “Beats by DR. DRE” aufgrund nicht zufriedenstellender Absatzzahlen getrennt. Offensichtlich hofft man nun, in Windows Phone Käufern Kunden für die verbesserte Audioqualität in Smartphones zu finden, die allerdings natürlich den Preis des Gerätes nicht drückt.

Ich denke, bei diesen Telefonen sollte für jeden etwas dabei sein, oder?

Quellen: wpcentral 1, 2, 3

Tags: , , , , ,

  • errezz

    Wenn das Beats Audio Zeugs außer Bass-Matsch was bringen würde, dann wäre es durchaus interesant. Aber in diesem Zustand wäre es meiner Meinung nach besser, wenn HTC auf dieses “feature” verzichten würde und das Gerät dafür 10€ billiger wird…